MEINE BÜCHER

 
Die silberne Spieldose

"Für Paul, in Liebe", so lautet die Widmung, die der jüdische Silberschmied Johann Blumenthal aus Hamburg 1914 für seinen Sohn auf eine Spieldose graviert.

Es ist sein Abschiedsgeschenk, denn Johann meldet sich freiwillig in den Kriegsdienst, um für seine geliebte Heimat zu kämpfen. Das kostbare Andenken seines Vaters wird für Paul und seine Kinder zu einem Symbol für Hoffnung und Zusammenhalt, während der Hass auf sein Volk wächst und sich die Schlinge um die renommierte Juwelierfamilie enger zieht.

 
Träume aus Silber

Ein neuer ergreifender Roman über das Schicksal der jüdischen Juwelierfamilie Blumenthal und ihr wertvolles Erbstück, eine silberne Spieldose.

1963. Lilian Morrison ist überglücklich, ihre Familie in Kapstadt wiedergefunden zu haben. Doch das Schicksal ihrer Schwester Emma, die als Neunjährige im Londoner Bombenhagel starb, lässt sie nicht los und sie reist nach London. Dort stößt sie auf verwirrende Details, die ihr Leben ins Wanken bringen. Indes gerät Lilians Großmutter Lotte in Kapstadt zwischen politische Fronten, als sie sich für eine Schwarze einsetzt.

 
Der weisse Ahorn

Berlin, 1881. Die Schuhfabrikation der Familie Breitenbach ist unter Bedrängnis geraten. Georg Breitenbach soll in Colorado eine Tochterfabrik eröffnen, die ihr Überleben garantiert. Seine abenteuerlustige Schwester Rosa begleitet ihn nach Übersee. Dort möchte die rebellische junge Frau ihren Traum von einem selbstbestimmten Leben und einer eigenen Schule verwirklichen. Mit Mut und dem unbedingten Willen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen, wagen die Geschwister den Aufbruch in das Ungewisse der Neuen Welt und stehen bald weit größeren Herausforderungen gegenüber, als sie sich je vorstellen können.

 
Der Ahorn im Sturm

Der zweite Teil der großen Familiensage über das Schicksal der Geschwister Breitenbach und ihrer traditionsreichen Schuhfabrikation.

Das Unternehmen der Breitenbachs steht auf stabilen Füßen. Die Geschwister Georg und Rosa haben in Colorado eine zweite Heimat gefunden, nur die Auseinandersetzungen zwischen den Siedlern und dem ansässigen Indianerstamm bereiten ihnen Sorge. Die Familie wähnt sich im Glück, da zwingt sie ein schwerer Schicksalsschlag, ihr Leben erneut auf den Kopf zu stellen.

 
Der Ahorn und das rote Land

Zwischen politischen Umbrüchen und persönlichem Glück - die Breitenbachs stehen vor großen Herausforderungen.

Berlin, 1910. Politische Konflikte und die rebellierende Arbeiterbewegung stellen Felix Breitenbach vor große Herausforderungen. Der neue Geschäftsleiter von Schuherzeugung Breitenbach & Sohn und seine Schwestern müssen das renommierte Unternehmen den sich verändernden Gesellschaftsnormen anpassen. Doch dann erleidet Isa einen schweren Unfall, der das Leben der ganzen Familie für immer verändert.

 
Das Korallenhaus

Im Ozean schlummert ein tragisches Geheimnis...

Die Meeresbiologin Nina soll auf La Palma mit einem Expertenteam bedrohte Korallenarten untersuchen. Als sie in einem Haus ein altes Tagebuch und eine Kette aus schwarzen Korallen findet, taucht sie in eine faszinierende Vergangenheit ein, die ihr Leben auf den Kopf stellt.

Mit der Taucherin Serena, die den Freitod im Meer suchte, aber gerettet wurde, fühlt sich Nina auf eigentümliche Weise verbunden. Serena erzählt von einer Liebe, wie Nina sie sich immer erträumt hatte. Doch dann erhält ihr Team eine anonyme Drohung. Wem sind die Forscher ein Dorn im Auge?

 
Das Lied der Sturmvögel

Eine Erinnerung weckt tausend Bilder...

Die Journalistin Lisa führt ein aufregendes Leben. Doch als ihre beste Freundin stirbt, bricht für sie eine Welt zusammen. In der farbenprächtigen Natur Madeiras hofft sie, ihren Frieden wiederzufinden.

Eines Tages begegnet sie auf einer ihrer Wanderungen einem alten Mann, der einsam am Fuße der Berge lebt und malt. Hermigo ist blind, doch dank seines fotografischen Gedächtnisses erweckt er seine Erinnerungen zu neuem Leben. Mit ihm taucht Lisa in seine tragische Vergangenheit ein und findet dabei den ihr vorbestimmten Weg – und die Liebe.

 
Im Schatten des Flammenbaums

Ein grünes Paradies schreit aus...

Paris 1926. Die kämpferische Louise ist Mechanikerin in einer Autowerkstatt und wünscht sich nichts sehnlicher, als ihren Zwillingsbruder in einer Tierauffangstation auf Madagaskar besuchen zu können.

Als der Autobauer ein Fahrzeug für die dort ansässige Mission spendet und sie bittet, den Transport zu beaufsichtigen, ist sie am Ziel ihrer Träume: Endlich wird sie einen der letzten Urwälder mit seinen fremdartigen Tieren und betörenden Blumen kennenlernen. Dort erwarten die freiheitsliebende junge Frau nicht nur die Liebe, sondern auch eine Menge verstörende Riten und dunkle Geheimnisse.

MINA BAITES

Presse-Anfragen bitte an meine Agentur: Agentur Kolf

+49 89 39 90 59

Tengstraße 8, 80798 München

© 2021 Mina Baites. NETZWEGE